Drucken
Zugriffe: 5606

Liebe Theaterfreunde,
eine erfolgreiche Saison 2017/2018 ist beendet und wir freuen uns schon auf September 2018 wenn wir wieder das neueste Stück präsentieren dürfen ;-)


 



Gelungene Premiere am 27. Dezember 2017
Die Theatersaison 2017/2018 wurde am Mittwoch, 27. Dezember 2017 vor ausverkauftem Hause eröffnet.




In der Saison 2017/2018 wird in der Turnhalle Ottmaring das Stück „Im Pfarrhaus is da Deife los“ gespielt, eine Komödie in drei Akten von Sebastian Kolb und Markus Scheble des Wilhelm Köhler Verlages. Die Spielleitung übernimmt heuer Rita Th. Probst.

Der stockkonservative Pfarrer Bürstel ist gegen alles Moderne und jegliche Neuerungen. Er eifert stets seinem alten Mentor, dem Pfarrer Ackermann nach, der seine Gottesdienste noch wie im Mittelalter von der Kanzel herunter predigt und dabei selten ein gutes Haar an seinen Schäfchen lässt. Als sich Bürstel bei einem Treppensturz das Bein bricht und nun seinen Pflichten als Pfarrer vorübergehend nicht nachkommen kann, bittet er beim Ordinariat um einen Vertreter und hofft dabei auf Ackermann. Doch als der Aushilfspfarrer eintrifft, erlebt Bürstel eine gewaltige Überraschung ...







Der Kartenvorverkauf startet am Montag, 20.11.2017

Personen und Darsteller:

Bürstel,
Pfarrer
Mechthild,
Schwester und
Haushälterin
vom Pfarrer
Maxi,
Ministrant
Franzl,
Ministrant
Karl Wolf,
Aushilfspfarrer
Gundula Krätz,
Kirchenrats-
vorsitzende
Monika,
Chorleiterin
Checker,
Zuhälter und
Ganove
Bonzo,
Checkers
Leibwächter
Jenny,
Mädchen aus
der Stadt
Spielleitung Souffleuse
Maske Maske Frisuren
Beleuchtung Beschallung Kartenvorverkauf
Kartenvorverkauf Bühnen-
entwurf/-bau